Pages

Sonntag, Januar 22, 2012

Unizeug!

Ich hab endlich mal den Hintern hochgekriegt und meine Unisachen abfotografiert :D~ Ich wollte mal zeigen was ich so die ganze Zeit in der Uni mache.

Für die unwissenden:
Ich studiere seit dem WS 11/12 Illustration an der Wam in Dortmund. Ein Traumstudium *-*~ Wenn auch ARSCHteuer...!, ich bin gerade noch im ersten Semester, also beschäftigen wir uns noch hauptsächlich mit Basics, bzw. wir lernen freier zu werden, die "Angst vorm Papier" (XDD) zu verlieren und unser Hirn zu trainieren, weil von daher die Ideen kommen :D~

Klingt Einfach.... ist es aber nicht. XD Hätte ich selbst nicht gedacht.
Ich hab ähnlich wie auf dem FHBK verschiedene Gestaltungsfächer:

● Konzeptionelle Illustration
● Atelier
● Aktzeichnen
● Zeichnen
● Digitale Praxis
● Grundlagen der Gestaltung


(+ Nebenfächer wie Politik und Kunstgeschichte...XD)


Zu den Fächern hier mal eine kleine Auswahl:

Konzeptionelle Illustration
Skizze für ein Buchcover




Atelier
Panschereien mit verschiedenen Techniken/Material

Und jedesmal denke ich mir nach den Arbeiten: Meine Fresse, wie scheiße bist du eigentlich DX"






Zeichnen
Hauptsächlich Sachzeichnungen auf farbigen Karton



Digitale Praxis:
Adobe Photoshop, Illustrator, After Effects und Cinema 4D, Wacom Tablett Intuos Tablett

Wir Arbeiten mit allen Programmen, kreuz und quer... XD Anfangs eine einfache Übung mit Phoddoshop (Selbstportrait), dann dumme Figuren in Illustrator erstellen, bis zu Förmchen in Cinema 4D.








Grundlagen der Gestaltung
aka: LE FOLTER.

Wir erstellen ein Buch mit den Grundlagen zum Thema Komposition/Anordnung, Linien, Kurven, Kreise, Farben, Typografie, Licht und Schatten etc...
Es ist sehr viel, sehr anstrengend, ich krieg jedesmal die Krise... XD
















Soviel zum Thema kleiner Einblick :D~
Die Aktzeichnen Sachen mag ich nicht zeigen.....XD Zu peinlich XDDDDDD
Ich kanns einfach nicht XD

Kommentare:

  1. sehr interessant was du da so alles machst

    AntwortenLöschen
  2. woow.. echt klasse aber immer schön zu hören wen das zwar schwer ist aber es dennoch spaß macht

    AntwortenLöschen