Pages

Samstag, Juli 16, 2011

Mini-Tutorial: Digitales Aquarell

Irre. SenjoVal war diese Woche bei mir und wir haben natürlich so oft es ging gezeichnet XD In 2 Stunden hab ich diesen Junk hier gepanscht:



Hatte eigentlich keinen Bock auf ne richtige Colo, also hab ich das so wischi-waschi mit 'nem Aquarell-Effekt coloriert, welchen Val und ich in dieser Nacht 'kreiert' haben XDDD
....Und da echt viele nach nem Tutorial gefragt haben: GUCKST DU HIER: =D

Ich erkläre es anhand eines kleinen Junks:




Eine colorierte Skizze von Myles, die Grundierung mache ich diesmal wie eine normale CG. Jetzt will ich aber eine Papierstruktur vortäuschen.

SAI hat diese tollen Texturen schon gespeichert, nämlich hier:


Es gibt Watercolor A und B, ich persönlich finde A schöner... XD Muss man selber probieren ♥

Aktiviert hat meine Grundierung eine leicht körnige Struktur bekommen:



Die Struktur muss man für jede Ebene aktivieren, merkt euch am besten eure Werte für Grain und Contr. damit es einheitlich bleibt.
Die Schhattenebenen setze ich für diesen Effekt auf eine neue Ebene (Modus: Multiply)



Muss auch nicht super ordentlich sein, ich habs jetzt wie beim Cell-Shading drüber gefetzt XD.
Jetzt kommt der spannende Teil:



Ich nehme den Watercolorpinsel mit bewusst HARTEN Einstellungen, damit der Effekt nicht verloren geht und zu verwaschen wirkt.

Aktiviert JETZT wie hier:



Fringe. Das erklärt sich, wenn man Erfahrung mit Traditionellem Aquarell hat, wenn man die Farbe auf das Papier aufträgt entstehen harte umrandungen, wo sich die Farbe sammelt. Das ist nix anderes nur in digitaler Form =)

Dieses verwischt ihr jetzt mit eurem digitalen Wasser (Watercolor pencil)
Vorteilhaft ist hier die Druckstärkenerkennung meines GT's ich drücke sehr leicht auf, damit dieser Effekt entsteht:



So fahrt ihr dann weiter fort mit Haaren, Klamotten etc. ... interessant ist noch:
Wenn ihr 2 Farben nebeneinander habt, können sie ineinander verlaufen :)
Wie hier:



Das gibt ziemlich coole Effekte für Hintergründe :D~
Der Rest ist eurem stil überlassen. Wie viel und welche Farben etc. zu eurer Zeichnung passen ist Geschmackssache ♥

Mein fertiges Ergebnis sieht so aus: